Infinite Filebase for WoltLab Suite Filebase?

Fehler die neue Forensoftware auf MysteryCode.de betreffend bitte im Fehler-Forum für MysteryCode Forum melden.
  • Infinite Filebase for WoltLab Suite Filebase?

    Ich habe auf deinem Paketserver ein Plugin namens Infinite Filebase for WoltLab Suite Filebase gefunden.


    Infinite Filebase for WoltLab Suite Filebase - MysteryCode


    Handelt es sich dabei um die Infinite Filebase für das WSC 3.1?? Wenn ich dort im Eintrag auf "Support anfordern" klicke, lande ich im Forum bei WCFSolutions und da gibt es wie gewohnt keinerlei News zu einer neueren Version.


    Hast du die Weiterentwicklung etwa übernommen? Ich hatte die Infinite Filebase 4 noch im WSC 3.0 genutzt, aber dann durch das Upgrade auf das WSC 3.1 wieder entfernen müssen. Es wäre super, wenn du die Weiterentwicklung und den Support übernehmen würdest. Dann würde aus der Infinite Filebase sicher wieder das werden, was sie mal war. ;)


    Btw, wie komme ich an das Plugin? Ein Download scheint es nicht zu geben und im Shop kann ich dazu auch nichts finden... :/

  • @Florian Gail ich wäre auch sehr an diesem Update interessiert. Gibt es hier schon Infos?


    Wir müssten auch bald, am besten schon gestern von inifinite Filebase 3 auf WCF 3.1 mit Woltlab Filesbase wechseln. ;)


    Es wäre sehr nett, wenn Sie mir eine kurze Preisinfo senden würden. Momentan sind wir schon bei knapp 350 EUR Updatekosten, will das nur im Blick behalten. Dankeschön

  • Guten Abend Florian,


    ich war schön öfters auf deiner Seite aber es hat immer das mitlesen ausgereicht. Nun habe ich aber aktuell die Herausforderung mein alten 3.1 Board und meine alte Infinite Filebase 2.1 auf die neuste Version upzudaten. Da die PHP Version nicht mehr von Strato supportet wird.


    Daher habe ich hier gerade gelesen das es eventuell eine angepasste "V4" gibt, die auf WSC3.1 / BB Version 5.1 läuft. Ich könnte, aber ungern auf die Woltlab Filebase gehen, aber dann müsste ich die komplette Filebase neu anlegen, was über 1000 Einträge beinhaltet... Ein Import wäre daher das Beste.


    Sofern es die Möglichkeit gibt auf die Version Zugriff zu bekommen, wäre ich bereit dafür zu zahlen. Ihr müsstet es nur anbieten. Auf diese Art und Weise supporte ich dann auch das Update auf die neue Version.


    Ich würde mich freuen zeitnahe was zu hören, da ich bis 20.02 umgestellt haben muss.


    Gruß


    derchris

  • Die Infinite Filebase 4, die WCF Solutions dann zum Schluss kostenlos vertrieben hat, ist leider nur ein Markup bzw eine Modifikation für die WoltLab Filebase und erfordert dementsprechend eine Lizenz für diese.

    Ich meine es war auch ein Importer dabei, der Daten aus der Infinite Filebase 3.x(!) lesen kann. Ich weiß nicht wie weit deine Lizenz reicht und ob du die entsprechenden Dateien auf der Platte hast? Version 3.x wurde bekanntlich kostenpflichtig vertrieben.

    Von Version 3.x auf das kostenlose Markup für die WoltLab Filebase 3.0 und 3.1 (vermutlich läuft es auch mit 5.2, aber das habe ich nicht getestet - eventuell kann dazu PoooMukkel mehr sagen, falls er das Paket und WSC 5.2 installiert hat) kannst du aber kein direktes Upgrade durchführen, da eben das Paket ein komplett anderes ist. Du müsstest dir also deine Infinite Filebase 3-Installation parallel behalten, in der richtigen Instanz die Filebase deinstallieren, das Upgrade normal durchführen und dann das Markup-Paket, das im ersten Beitrag verlinkt ist, installieren und die alten Daten aus der 3er-Instanz importieren. Das ist leider mit einigem Aufwand verbunden, aber das steht außerhalb meiner Macht. ;)

    Ach ja und Backups nicht vergessen.


    Ich habe vor geraumer Zeit angefangen die Infinite Filebase 3, als sie noch eine vollwertige eigene Filebase war, für WSC 5.2 anzupassen. Aktuell liegt das aber brach und ich habe auch keine Berechtigung die Version rauszugeben.

  • Guten Abend.


    Huch, das muss ich nochmal alles lesen ums zu verstehen.


    Also. Ich habe Version 2.1 installiert. Vor 2 Tagen von jemanden die Lizenz für Filebase 3.1.1PL1 erworben. Ich habe diese nun in einer Testinstanz am laufen. Diese läuft aktuell auf ein.


    Des Weiteren habe ich eine WBB Suite Version mit Board 5.1.8 und WSC 3.1.8. am laufen und haben auch keine 5.2er Lizenz. Geupdated habe ich diese noch nicht, da erst vorhin zum laufen bekommen. Wenn Board und Filebase zusammen laufen, übernimmt ja die Filebase die Rechte und User für den Zugriff. Das ist halt eine Funktion, die ich aktuell nicht mehr habe.


    Also wie mach ich jetzt am Besten weiter und woher bekommt ich eigentlich das "kostenlose" Markup? Wenn ich oben auf den Link klicke kann ich nichts runterladen, nur Support anfordern.


    Okay habs gefunden. Also brauch ich jetzt die Woltlab Filebase 3.0 um dann das Plugin zu installieren was ich gerade geladen habe?!

    Gruß


    chris

  • Grüße,


    ja auch den Import. Für alle die das später auch mal machen müssen:


    Ist war bei mir / WBB3 mit Filebase 2.1.1

    Man kann in die WBB Filebase nur aus einer alten Infinite Filebase 3 importieren.

    Leider kann man die IF3 nicht mehr bei WCF erwerben, ich hab Sie privat von jemanden gekauft. Das Paket war ein Standalone mit 3.0.5 mit Update auf 3.1.1.pl. DIese bringt einen Importer aus der alten Infinite filebase 2.1 mit. Importieren.


    Ins 5.1 importieren:


    1. Aufsetzen des WCF 3.1 mit WBB Forum 5.1.x

    2. Import den alten Forums

    3. Installation WBB FIlebase 3.x

    4. Installation von Infinite Filebase for WoltLab Suite Filebase - MysteryCode

    5. Das Plugin bringt den Importer aus Version 3.1.1 mit.

    6. Fertig.


    Gruß


    derChris

  • eventuell kann dazu PoooMukkel mehr sagen, falls er das Paket und WSC 5.2 installiert hat

    Leider nicht. Ich bin damals von der Infinite Filebase zur Woltlab Filebase gewechselt und habe den Importer genutzt, um die Daten von Infinite zu Woltlab zu bekommen. Danach hatte ich die Infinite Filebase 4 genutzt, um die Woltlab Filebase mit etwas mehr Funktionen zu versehen. Aber das lief dann mit dem WSC 3.1 nicht mehr rund und so musste ich auf die Infinite Filebase komplett verzichten.